Stabilisierungshilfe Bustouristik 2020

Stabilisierungshilfe Bustouristik 2020

Das Verkehrsministerium hat das neue Förderprogramm Stabilisierungshilfe Bustouristik 2020 aufgelegt. Insgesamt werden rund 40 Millionen Euro eingesetzt, um die von der Corona-Pandemie wirtschaftlich geschwächten Reisebusunternehmen in Baden-Württemberg zu unterstützen.

Den Unternehmen kann eine zweckgebundene Förderung von bis zu 18.750 Euro pro Reisebus gewährt werden, sofern ein förderfähiger Antrag eingereicht wird und die Kumulation mit bereits gewährter Bundes- und Landesförderung beihilfekonform ist.  Die Abwicklung (Antragsprüfung, Bewilligung und Auszahlung) der Stabilisierungshilfen Bustouristik 2020 wird durch die L-Bank realisiert. Antragsfrist ist der 31. Oktober 2020.