05.11.2020: 24 neue Corona-Fälle im Hohenlohekreis

7-Tages-Inzidenz steigt auf 118,9

Heute (05.11.2020) hat das Gesundheitsamt des Hohenlohekreises insgesamt 24 neue Corona-Fälle an das Landesgesundheitsamt gemeldet. Die 7-Tages-Inzidenz liegt damit bei 118,9 pro 100.000 Einwohner.

Ein Fall in einer Pflegeeinrichtung hatte eine Quarantäneanordnung für sechs Kontaktpersonen zur Folge. Durch einen positiven Fall an der Kaufmännischen Schule Künzelsau müssen acht Personen in Quarantäne. Außerdem sind nach einem positiven Fall in einer Kindertagesstätte insgesamt 22 Personen von einer Quarantäne betroffen.

Das Landratsamt Hohenlohekreis hat mit Wirkung vom 6. November die Allgemeinverfügung zur Einführung einer Sperrstunde um 23 Uhr für Gastronomiebetriebe einschließlich eines generellen Außenabgabeverbots von Alkohol vom 23. Oktober 2020 aufgehoben. Die landeseinheitliche Regelung in der aktuellen Corona-Verordnung macht diese kreiseigene Regelung nicht mehr erforderlich.