Kultur- und Kreativwirtschaft

Unter www.mfg.de/coronakrise-KKW veröffentlicht die Medien- und Filmgesellschaft Baden-Württemberg mbH (MFG ) branchenrelevante Informationen, Förderhinweise und Tipps.


Beratungstag per Videokonferenz und Telefon der MFG am Donnerstag, 30. April 2020 für Kreativ- und Kulturschaffende aus dem Hohenlohekreis

Wie kann ich am besten kreativ und wirtschaftlich arbeiten? Welchen Preis hat meine Idee? Wie kann ich mich fördern lassen? Wie lerne ich neue Kunden oder Partner kennen? Zu Fragen wie diesen berät die MFG Baden-Württemberg in kostenfreien und individuellen Orientierungsberatungen an über zehn Standorten in Baden-Württemberg. Dabei stehen die Ideen und Anliegen der Kreativen jeweils eine Stunde lang im Mittelpunkt. Ziel der Gespräche ist es, erste Lösungen zu entwickeln sowie über Netzwerke, Anlaufstellen und Förderungen zu informieren. Themen können die Gründung, Vermarktung, Finanzierung oder die wirtschaftliche Weiterentwicklung von kreativen Produkten oder Dienstleistungen sein. Zielgruppe Willkommen sind Gründer, Freischaffende, Solo-Selbständige genauso wie KleinunternehmerInnen und Kreative, die schon längere Zeit am Markt sind. Das Angebot richtet sich an Kultur- und Kreativschaffende aus allen Teilmärkten, d. h. Architektur, Design-, Musik-, Film- und Rundfunkwirtschaft, Kunst- und Buchmarkt, Software-/Games-Industrie, Darstellende Künste oder Presse- und Werbemarkt.

Veranstaltungsdatum: 30.04.2020, 10:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Veranstaltungsort: Die Beratungstermine werden aufgrund des Corona-Virus per Telefon oder Zoom durchgeführt.

Veranstalter: MFG Baden-Württemberg W.I.H.-Wirtschaftsinitiative Hohenlohe GmbH

Teilnahmegebühr: Die Orientierungsberatungen sind kostenfrei.

Anmeldung: Bei den Orientierungsberatungen handelt es sich um Einzeltermine. Anmeldung und Terminvereinbarung hier.


Informationen für Netzwerkpartnerinnen

Stephanie Hock (MFG) bietet regelmäßig Updates zu relevanten Fragen und Fördermaßnahmen für kommunale und regionale Partnerinnen per Mail an, um so z.B. auf Neuerungen hinzuweisen. Bitte bei Wunsch um Aufnahme in die Mailingliste eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! schreiben.


Telefonberatung

Für allgemeine wirtschaftsbezogene Fragen steht die MFG Baden-Württemberg bis auf Weiteres Montag, Mittwoch und Freitag von 14 bis 16 Uhr Kreativen unter der Telefonnummer 0711 / 90715-346 zur Verfügung.


Webinare

Die MFG Akademie bietet mehrere, kostenfreie Live-Online-Seminare (Webinare) für Kultur- und Kreativschaffende z.B. zu rechtlichen Fragestellungen oder im Bereich Online-Kommunikation an. Für das bis Ende Mai 2020 geplante Seminar- und Veranstaltungsprogramm werden zurzeit in Zusammenarbeit mit den Referent*innen digitale Formate vorbereitet.


Aktion #bwbleibtkreativ

In den kommenden Wochen möchte die MFG BW auf die Kultur- und Kreativwirtschaft in Zeiten der Corona-Krise aufmerksam machen. Mit der crossmedial angelegten Aktion #bwbleibtkreativ werden Kultur- und Kreativschaffende in ihrer jeweiligen Krisensituation vorgestellt. Die Aktion beinhaltet Bewegtbildformate, Instagram-Stories, Podcasts und redaktionelle Beiträge. Die Beispiele sollen aufzeigen, wie die Kreativen jeweils ganz individuell mit der Krise umgehen und ggf. auch positiv weiterdenken und weiterarbeiten. Vorschläge und Ideen bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden.


#Cooltour: Digitale Kulturangebote im Land

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg veröffentlicht einen Überblick über die vielfältigen digitalen Kulturangebote unter #Cooltour. Das Angebot wird laufend fortgeschrieben.