Lebensmittelversorgung

Gut versorgt – unsere Landwirtschaft macht`s möglich
Viele Menschen kaufen derzeit deutlich mehr ein als normal. Trotz der momentan schwierigen Situation ist in Sachen Lebensmittel keine Panik angesagt. Es gibt überhaupt keinen Grund, Lebensmittel zu horten. Unsere Ernährung ist sichergestellt und es stehen ausreichend Grundnahrungsmittel zur Verfügung, so dass keine Hamsterkäufe notwendig sind. Auch im Lebensmitteleinzelhandel ist der Nachschub sichergestellt. Zudem liefern unserer Landwirte in der Region täglich frische Eier, Fleisch und Milch. Auch die Lager mit heimischen Obst und Gemüse sind noch gut gefüllt.
Es wird auch zukünftig genügend Milchprodukte geben. Jeden Tag liefern 930 Milchviehbetriebe 1,2 Millionen Liter Milch an die Hohenloher Molkerei. Ebenso legen die Hühner weiter Eier.
Da das Coronavirus keine Gefahr für Nutztiere darstellt kann die Milch ohne Bedenken verzehrt werden. Auch Getreide, Nudeln und Mehl werden auf lange Sicht nicht knapp.

Direktvermarkter regionaler Lebensmittel
Nutzen Sie auch die Möglichkeit bei den Direktvermarktern im Hohenlohekreis einzukaufen. Dort können ausreichend frische regionale Lebensmittel direkt vom Erzeuger erworben werden. 

Abhol- und Lieferservices
Wir möchten den Gastronomen, Metzgereien und Bäckern in dieser schwierigen Zeit unterstützen und auch Einheimischen die Möglichkeit geben, diese zu nutzen.
Wir haben viele Rückmeldungen auf unsere Abfrage bei den Hohenloher Betrieben zu extra eingerichteten Abhol- und Lieferservices erhalten.